726x726_swan_highwaisthannah.png

Nordischer Schwan

Wenn du ein Fan von Markenkleidern bist, wirst du den Nordischen Schwan lieben. Das skandinavische Umweltsiegel zeigt, dass die Kleidung auf Herz und Nieren geprüft wurde. Und den Test bestanden hat! Bevor ein Kleidungsstück das Schwanensiegel tragen darf, wird der gesamte Prozess von den Rohstoffen bis zur Entsorgung geprüft. Nur wenn alles in Ordnung ist, erhält die Kleidung das begehrte Label.

Bei Cubus tragen die Basic-Styles das Nordischer Schwan-Siegel. Die Baumwolle stammt aus biologischem Anbau. Für die Chemikalien, die zum Färben der Stoffe verwendet werden, richten wir uns nach den strikten Anforderungen und den Sicherheitsvorschriften. Außerdem gelten für die Emissionen aus der Produktion hohe Auflagen. So sind alle Voraussetzungen erfüllt, um einen möglichst geringen Umweltabdruck zu hinterlassen.

Wir sind sehr stolz auf unser Produkt, das als letztes die Schwanen-Zertifizierung erhalten hat: Unser Jeansmodell Highwaist Hannah. Bei der Entwicklung war unser erklärtes Ziel, in puncto Umwelt eine echte Highend-Jeans anbieten zu können. Highwaist Hannah besteht aus Jeansstoff mit Stretch von ISKO. So ist eine gute Passform lange Zeit gewährleistet. Als erster Hersteller der Welt hat das Unternehmen Baykanlar in der Türkei, das Schwanensiegel für seine Jeansproduktion erhalten. Hier lassen wir unsere Jeans nähen und waschen. Wir haben dafür gesorgt, dass neben Stoff und Wäsche auch die anderen Teile umweltfreundlich sind. Das Taschenfutter besteht aus reiner Bio-Baumwolle und die Lederetiketten sind aus Recyclingleder hergestellt. Bei der Herstellung des Knopfes wurden bis zu 90% weniger Wasser, Chemikalien und Energie verbraucht. Highwaist Hannah ist die Jeans der kommenden Generation.  


Zurück